The 69 Eyes

Dunkelheit um mich herum.

Ich sehe niemanden und habe doch das Gefühl, dass mich jemand beobachtet.

Ich spüre ihre Blicke.

Was wollen sie von mir?

Warum bin ich hier?

Was wollen sie?

Ich frage sie, was sie wollen.

Natürlich antwortet mir keiner.

Ich fange an zu schreien.

Kann es nicht mehr aushalten.

Diese Ungewissheit treibt mich noch in den Wahnsinn.

Wieder beobachten sie mich.

Ich sehe niemanden.

Kann nicht mehr.

Breche weinend zusammen und flehe sie an, sich zu zeigen.

Langsam, fast schüchtern taucht ein Auge nach dem anderen auf.

Sehen mich alle an.

Es werden immer mehr.

Ich fange an sie zu zählen.

69.

69 Augen schauen mich an.

Ich sehe sie.

Nun kann ich sie auch sehen.

Nicht mehr nur fühlen.

Ich sehe die 69 Augen, die mir Hoffnung und Trost spenden.

The 69 Eyes.

Gratis bloggen bei
myblog.de