planet of the others
 

Du glaubst, du bist normal.
Ich bin anders als du.
Wir sind normal und nicht ihr.
Was bedeutet es eigentlich normal zu sein?
Sich nicht von der Masse zu unterscheiden?
Das kann es nicht sein, denn was ist die Masse?
Wie ermittelt man den Durchschnitt?
Ihr und wir zusammen oder ihr und wir immer einzeln in Betracht?

Warum sagen wir eigentlich ihr und wir?
Müssen wir uns schon dadurch unterscheiden, dass wir nicht mal eine gemeinsame Bezeichnung für uns finden können?
Warum tun wir das?
Warum nur?
Warum können wir nicht einsehen, dass wir alle gleich sind.
Im Grunde sind wir das doch.
Warum sieht das der Großteil nur nicht ein?
Warum wollen wir uns unbedingt von euch unterscheiden?
Warum erkennt ihr uns nicht an?
Wir sind anders als ihr.
Na und, ich liebe dich trotzdem.
Ich liebe dich und mir ist egal, was die anderen alle dazu sagen.
Du kommst auf mich zu.
Was machst du denn da?-Schreibst du wieder?
Du nimmst mir meinen Zettel aus der Hand und liest ihn durch.
Das ist wunderschön.
Vor allem der letzte Teil.
Ich liebe dich auch.
Ich werde nicht zulassen, dass sie dich schlecht machen, nur weil du nicht so bist wie wir.
Gerade deswegen liebe ich dich doch so.
Du beugst dich mit diesen Worten zu mir und beweist mir, wie sehr du mich liebst.

*End*

Gratis bloggen bei
myblog.de